Karnevalistisches Training sorgte beim PostSV Remagen

Bei  

dem  

diesjährigen  

Karnevalstraining  

der  

Tanzsportabteilung  

des  

Postsportvereins  

Remagen  

zeigten  

die

Trainer  

und  

Trainerinnen,  

dass  

alle  

Tanzsport-Gruppen  

ein  

gemeinsames  

Training  

durchführen  

können.  

So

hatte  

jeder  

Tänzer  

die  

Möglichkeit,  

die  

unterschiedlichsten  

Tanzformen  

kennen  

zu  

lernen.  

Um  

kleine  

Fehler

zu  

kaschieren  

und  

dem  

Ganzen  

eine  

heitere  

Stimmung  

zu  

verleihen,  

kamen  

Karnevalskostüme  

  

zum

Einsatz.  

Die  

Damen  

des  

Orientalischen

Tanzes  

präsentierten  

in  

ihren  

wunderschönen,  

bunten  

Kleidern  

eine

kleine   

Choreographie   

ihres   

Könnens.   

Günter   

Chatenay,   

Trainer   

der   

Montagsgruppe   

zeigte   

einen

Reihentanz,  

bei  

dem  

Groß  

und  

Klein  

mit  

viel  

Bewegungseifer  

dabei  

waren.  

Hier  

zeigte  

sich,  

dass  

mal  

durch

eine  

Vierteldrehung  

ein  

echtes  

Chaos  

verursachen  

kann.  

Eine  

Tänzerin  

hatte  

als  

Überraschungsgast  

den

Büttenredner    

Florian    

Gammel    

im    

Gepäck,    

der    

mit    

seinem    

Vortrag    

„Ne    

Dummschwätzer“    

als

karnevalistische  

Einlage  

überzeugte.  

Die  

Trainer  

der  

Discofox-Gruppe  

Peter  

Wihl  

und  

seine  

Frau  

Sylvia

zeigten,  

dass  

nicht  

nur  

Discofox  

Spaß  

macht.  

Sie  

brachten  

die  

Tänzerinnen  

und  

Tänzer  

dann  

noch  

mit

einem  

Kreistanz  

in  

Schwung,  

bei  

dem  

Alle  

einen  

riesigen  

Spaß  

hatten,  

zumal  

hier  

auch  

noch  

mehrere

Partnerwechsel für Abwechslung sorgten.

Abteilungsleiter   

Hartmut   

Brosell   

erläuterte   

in   

einer   

kleinen   

Tanzpause   

die   

Problematik   

der   

jährlichen

Kostümwahl.  

Er  

bat  

die  

Trainer  

Hans-Werner  

und  

Hiltrud  

Thiemann  

mit  

einigen  

Models  

zu  

zeigen,  

wie

Mann  

und  

Frau  

dieses  

Problem  

mit  

nur  

einem  

Kleidungsstück  

beheben  

können.  

Die  

Begeisterung  

der

Zuschauer  

war  

nicht  

zu  

überhören.  

Am  

Ende  

des  

Trainings  

hatten  

sich  

gleich  

zwei  

Paare  

für  

einen  

der

nächsten Tanz-Workshops angemeldet.

PostSV Remagen e.V. 1963 - Goethestraße 19-21 - 53424 Remagen - 02642 / 1213 - postsv-remagen@t-online.de PostSV Remagen e.V. 1963 - Goethestraße 19-21 - 53424 Remagen - 02642 / 1213 - buero@postsv-remagen.de