Karnevalistisches Training der TSA 2016

Im  

Rahmen  

eines  

karnevalistischen  

„Spaßtrainings“  

können/sollen  

Freunde  

mitgebracht  

werden  

–  

natürlich

im Karnevalskostüm!

So   

konnten   

schon   

einige   

neue   

Mitglieder   

für   

den   

Verein   

gewonnen   

werden.   

Denn   

auch   

in   

„bunten

Fummeln“  

lässt  

es  

sich  

konzentriert  

trainieren  

–  

manchmal  

sogar  

entspannter  

als  

sonst.  

Wunderschöne

Kostüme sorgten für ein farbenfrohes Bild.

Der   

Trainer   

der   

Leistungsgruppe   

Dennis   

Seebach   

korrigierte   

die   

Tanzhaltung   

und   

zeigte   

wie   

in

anspruchsvoller  

Haltung  

getanzt  

wird.  

Die  

interessierten  

Gäste  

staunten  

nicht  

schlecht,  

was  

alles  

möglich

ist.  

Während  

der  

Tanzrunden  

wurde  

versucht,  

alles  

nachzumachen  

und  

die  

Tipps  

der  

Trainer  

mit  

in  

die

Bewegungen aufzunehmen.

Die  

Disco-Fox-Gruppe  

des  

PostSV  

hatte  

ein  

paar  

Schritte  

gezeigt  

–  

Mitmachen,  

bzw.  

Nachmachen  

war

auch  

hier  

angesagt  

-  

Eine  

ganz  

besondere  

Überraschung  

war  

der  

Besuch  

des  

Kripper  

Prinzenpaares

(Prinzessin Marion, AbtL Gymnastik).

Das  

Tanzen  

im  

hohen

Alter  

noch  

möglich  

ist  

wurde  

demonstrierte.  

Die  

Senioren  

bekamen

Anweisungen  

zur

richtigen  

Tanzhaltung  

und  

zur  

Balance.  

Ein  

älterer  

Herr  

bewies  

anschließend  

bei  

einem  

Tänzchen  

mit  

der

Karnevalsprinzessin, dass die Anleitungen der Trainerin Marita Kill erfolgreich waren.

Die  

Frauen  

der  

Tanzsportabteilung  

hatten  

zur  

Überraschung  

einen  

Tanz  

einstudiert.  

Was  

die  

Tänzerinnen

alles  

noch  

so  

nebenbei  

veranstalten  

-  

wow-  

aber  

ohne  

Training  

geht  

es  

nicht  

–  

da  

wird  

geübt  

und  

geübt:

Günter  

Chatenay,

Trainer  

und  

1.  

Vorsitzender,  

ließ  

es  

sich  

nicht  

nehmen,  

sich  

bei  

den  

Damen  

persönlich  

zu

bedanken.

.

PostSV Remagen e.V. 1963 - Goethestraße 19-21 - 53424 Remagen - 02642 / 1213 - postsv-remagen@t-online.de
PostSV Remagen e.V. 1963 - Goethestraße 19-21 - 53424 Remagen - 02642 / 1213 - buero@postsv-remagen.de