Frauenausflug der Tanzsportabteilung

Gezeitenwechsel beim Frauenausflug der Tanzsportabteilung des PostSV Remagen am 11.11.2017

Am  

frühen  

Samstagmorgen  

trafen  

sich  

insgesamt  

15  

Frauen  

aus  

dem  

Bereich  

der  

Tanzsportabteilung  

des

Postsportvereins    

Remagen    

(PostSV).    

Hier    

waren    

Teilnehmerinnen    

aus    

den    

Gruppen    

Discofox,

orientalischer   

Tanz,   

Standard   

und   

Latein   

Anfänger   

und   

Fortgeschrittene   

sowie   

der   

Leistungsgruppe

vertreten.

Petrus,  

der  

diesen  

Tag  

mit  

trübem  

Himmel  

und  

typischem  

Novembernieselregen  

bedachte,  

meinte  

es  

leider

nicht so gut mit den Frauen.

Zur

Aufmunterung  

gab  

es  

zum

Auftakt  

erst  

einmal  

ein  

Gläschen  

Sekt  

und  

zwar  

von  

Günter  

Chatenay,  

dem

ersten   

Vorsitzenden   

des   

PostSV,   

der   

die   

Damen   

am   

11.11.   

zum   

Karnevalsauftakt   

im   

Clownskostüm

überraschte. Mit guter Laune ging es anschließend mit der Fähre nach Linz über den Rhein.

Dort  

angekommen,  

gab  

es  

auf  

dem  

Weg  

zum  

Bahnhof  

ein  

lustiges  

Spiel  

um  

die  

Wartezeit  

zu  

verkürzen.  

Es

wurden  

zwei  

Mannschaften  

gebildet,  

die  

jeweils  

die  

logistisch  

anspruchsvolle  

Aufgabe  

hatten,  

einen  

Löffel,

der  

an  

einem  

sehr  

langen  

Faden  

hing,  

unter  

der  

Kleidung  

hindurch  

zu  

führen  

und  

ihn  

dann  

an  

die

Nachbarin weiterzureichen. Das Ganze war mit viel Spaß und Gelächter verbunden.

Danach   

ging   

es   

mit   

der   

Kasbachtalbahn   

durch   

den   

herbstlich   

gefärbten   

Wald   

bergauf   

bis   

zur   

„Alte

Brauerei“, wo es ein schmackhaftes Mittagessen gab.

Nebenbei konnte die sehenswerte Ausstattung und das gemütliche Ambiente bewundert werden.

An  

diesem  

Tag  

fand  

dort  

oben  

auch  

ein  

Weihnachtsmarkt  

statt.  

Dieser  

kleine  

Markt,  

auf  

dem  

mit  

Liebe  

zum

Detail  

hergerichteten  

Gelände,  

zeichnete  

sich  

durch  

ausgesucht  

qualitativ  

gute  

und  

klassische  

Stände  

aus.

Den   

Ausflüglerinnen   

hat   

dies   

ausnehmend   

gut   

gefallen   

und   

fast   

alle   

haben   

für   

die   

bevorstehende

Adventszeit das eine oder andere Mitbringsel gefunden.

Die  

nun  

angedachte  

Wanderung  

zurück  

nach  

Linz  

fiel  

leider  

„ins  

Wasser“.  

So  

nahmen  

alle  

gerne  

die

Alternative     

an,     

mit     

der     

Kasbachtalbahn     

zurückzufahren     

und     

dann     

in     

der     

Burg     

Linz     

die

Weihnachtsausstellung der Glasbläserei zu besuchen.

Zum

Abschluss  

haben  

es  

sich  

alle  

noch  

einmal  

bei  

Kaffee  

und  

Kuchen  

gut  

gehen  

lassen.  

Organisiert  

wurde

der  

schöne  

und  

kurzweilige  

Ausflug,  

dem  

auch  

das  

Wetter  

nichts  

anhaben  

konnte,  

von  

der  

Trainerin

Anneliese Chatenay, der wir hierfür herzlich danken.

PostSV Remagen e.V. 1963 - Goethestraße 19-21 - 53424 Remagen - 02642 / 1213 - postsv-remagen@t-online.de
PostSV Remagen e.V. 1963 - Goethestraße 19-21 - 53424 Remagen - 02642 / 1213 - buero@postsv-remagen.de